Nach Westen

Day 1

Nachts um drei im Dunkeln das einzige freie Bett im 12er-Dorm finden müssen?

Um 7 dann wieder geweckt werden?

Auf einem Whale Watching Boot voller deutscher Touris landen?

So what???

Wenn nach ein paar Delphinen und x-Mal Schwanzflosse ausstrecken (auch schon ganz cool), sich so nen Buckelwal tatsächlich mal zum Fliegen überreden lässt… *sprachlos*

wow!

wow!

Schwanzflosse

 

Von den zwei Stunden, die ich anschließend bei 40° C (Wassertemperatur, die Luft hatte 14° C :-P) die Sonne genossen hab, gibt es hier dann leider keine Bilder. Ich glaube “öffentliche Freibäder” nennt man die hier – bei uns würde man wohl daraus eine Therme machen und 25 Euro Eintritt kassieren 🙂

Alles im allem wohl ein ganz gelungener Auftakt *g*

3 Kommentare zu “Day 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.