Nach Westen

Roadtrip durch Island

Unglaublich 6 Tage sind schon vergangen und jetzt sitze ich schon wieder am Gate und warte auf den nächsten Flieger nach Westen. Canada, here I come!

Vorher gibt’s aber nochmal ein paar Bilder aus den letzten Tagen – Road Trip durch Islands Süden und Westen. 1000 Kilometer in drei Tagen. Einfach unglaublich schön! Gerade gestern hatte es der Wettergott ziemlich gut gemeint – bevor es seit heute morgen schüttet… War mir heute aber dann auch egal 🙂

P1010791

Braucht noch wer eine Übersetzung? Ständig auf den Schotterpisten aber oft genug auch auf besseren Straßen

P1010776

Ich dachte ja, das Teil steht in Mittelerde – oder zumindest in Neuseeland 🙂

P1010931

Jep, auch die gibts hier

P1010933

Sehr fotogenes Tierchen

P1010840

Das isländische Matterhorn 🙂

P1010761

Continental divide – hier entfremden sich Europa und Amerika jedes Jahr um ein paar Zentimeter

P1010728

Eine kleines Wasserspielchen – alle 5 Minuten oder so

P1010704

Ja, Wasserfälle gab es auch noch ein paar… hier den Gulfoss – recht beliebtes Touristenziel. Nur regenfeste Kleidung sollte es doch schon sein

P1010614

Reykjavik von oben

P1010864

Da oben geht wohl die Reise zum Mittelpunkt der Erde los… oder so

P1010900

Frisch ist’s doch schon am Nordatlantik

P1010859

ein bisschen weniger frisch schon ohne Wind

P1010874

Noch mehr Atlantik

P1010825

So sehen wohl 80% der normalen Straßen hier aus – bei gutem Wetter

P1010767

Ach ja, und Vulkangestein hat’s an den ein oder anderen Ecken dann auch noch

8 Kommentare zu “Roadtrip durch Island

    1. Basti Autor des Beitrags

      Haha ja ich bin gespannt. So wie es hier an viele Ecken aussieht hätte ich mir auch NZ vorgestellt 🙂
      Ich freu mich jetzt auch wieder auf ein bisschen mehr Wärme…

  1. Chris

    Sebastian, tolle Berichte. Scheint mir so als ob sich in Island die Elemente gut spueren lassen. 🙂

    Eine kleine Bitte habe ich jedoch: Koenntest du nochmal schauen, ob du entweder kleinere Bilder verwendest (lassen sich auch in WordPress noch skalieren) oder ein Vorschau-Rendering an Bord nimmst?
    Ich lese deinen Blog gerne im Bus, doch laden die Bilder in voller Aufloesung via mobilem Internet sehr langsam.

    Viele Gruesse und viel Spass wieterhin,
    Chris

    1. Basti Autor des Beitrags

      Thx!
      Ja, das mit den Bilder ist mir auch erst jetzt aufgefallen. Ich dachte ja WordPress würde das von alleine können. Muss ich mal in einer ruhigen Minute – und wenn es wo ein nicht ganz so überlastetes wlan hat – schauen ob’s dafür nicht ein Plugin gibt.

  2. BODARD Anne

    Island sieht wunderschön aus! (und du auch!). Ich freue mich sehr deine tolle Bilder zu sehen!
    Reyjkavik ist sehr hübsch mit diese bunde Farben. Aber schon fährst du (fliegst du) weiter…gute Reise!

Schreibe einen Kommentar zu Oma Meta Ulrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.